Zuerst die guten Nachrichten:

 

Keiner unserer Bewohner ist in Mitleidenschaft geraten.

Auch unseren Mitarbeitern geht es gesundheitlich gut, allerdings wurden bei einigen Mitarbeitern die Wohnungen überflutet.

 

Unser Gebäude hat das Unwetter glücklicherweise unbeschadet überstanden.

Seit Freitag, 16.07.2021 ca. 10.00 Uhr, haben wir auch wieder Strom, was das Leben in unserer Einrichtung natürlich wesentlich vereinfacht. Die Trinkwasserversorgung scheint mittlerweile auch wieder reibungslos zu funktionieren. Jedoch sollte das Wasser bis auf weiteres abgekocht werden.

 

Aus diesem Grunde ist auch der Kaffeeautomat in unserer Cafeteria deaktiviert, da dieser direkt an der Wasserleitung angeschlossen ist.

 

Die Verkehrsanbindung wird auch immer besser.

Das Schleidtal ist derzeit gesperrt. Aus Richtung Bad Münstereifel erreichen Sie uns am über die Route Eicherscheid-Schönau-Mahlberg.

 

Aus Richtung Rheinbach können Sie uns auch wieder erreichen. Lediglich vor der Ortschaft Scheuren müssen Sie eine Umleitung fahren.

 

Vielen Dank an alle unsere Mitarbeiter, die enormes geleistet haben.

Vielen Dank auch an unsere Lieferanten, die alles versucht haben um uns zu erreichen und oftmals große Umwege fahren mussten.

 

Vielen Dank auch an die örtlichen Vereine und die Feuerwehr, die uns mit Sachspenden oder Hilfsangeboten unterstützt haben.